English Französisch Russisch

     Spannen beigestellter Leinwandbilder auf Keilrahmen

     http://members.itellico.com/13674/15461-bilderrahmenat/pictures/file_1254850641-bad5deca0faa284efb7162af0a2f0319.jpg   http://members.itellico.com/13674/15461-bilderrahmenat/pictures/file_1254850686-9c940cafc0ebbfa27e349a0815125ff1.jpg   http://members.itellico.com/13674/15461-bilderrahmenat/pictures/file_1254850722-4ad26aa8c5a6387915ea1598c3a85b32.jpg

     Fachmännisches Spannen Ihrer Leinwandbilder in unserer (Keil-) Rahmenwerkstätte

   

http://members.itellico.com/13674/15461-bilderrahmenat/pictures/file_1232464060-e08faec437958c84d6a0b2274ad85cf3.jpg

   

Keilrahmen nach Maß : Standard, breit oder doppelt stark

Wir fixieren Ihre Bilder auf Leinwand paßgenau auf spezielle Rahmen,die aufgrund  flexibler Eckverbindungen eine perfekte Spannung auch großer Formate durch 'Auskeilen'  ermöglichen.

Bringen Sie uns Ihre gerollten Bilder - auch aus Australien, Asien, Afrika oder Südamerika... -  zur fachmännischen Verarbeitung.

Keilrahmen-Anfertigung millimetergenau von 20 -  600 cm Schenkellänge.( Ab 280 cm stabile Alu/ Holz - Kombination)
Bei Bedarf wird der seitliche Rand des Keilrahmens mit einem Leinenband, das farblich zum Bild abgestimmt werden kann,
abgedeckt, um Nägel oder Heftklammern abzudecken, falls der
vorhandene Spannrand keine rückseitige Heftung ermöglicht.

TiPP: Achten Sie bitte darauf, das Bilder auf Leinwand immer mit der Farbe nach Aussen auf einer stabilen Rolle mit mindestens 8-15 cm Druchmesser verpackt und transportiert werden, da sonst vor allem bei stark grundierten Bildern die Gefahr besteht, daß die Malschicht bricht und sich von der Leinwand löst.

 
   

 http://members.itellico.com/13674/15461-bilderrahmenat/pictures/file_1232463996-0cd0daa199f6efb128c7bcbbb694270a.jpg

 

     

Für die  Rahmung moderner Leinwandbilder empfehlen wir unsere besonders große Auswahl an

Guggenheimrahmen / = Schattenfugenrahmen

Rahmen mit 'Schattenfuge' lassen Gemälde schweben, geben ihnen Raum und trotzdem optischen und technischen Schutz. Das Leinwandbild liegt frei in einer L-förmigen Leiste. So kann es in seiner Gesamtheit betrachtet werden, da seine Ränder nicht durch den Rahmenfalz abgedeckt werden. Diese Art der 'losgelösten' Rahmung wurde im Guggenheimmuseum erstmals  präsentiert und trägt daher dessen Namen. mehr>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen und Abbildungen über unsere Keilrahmen nach Maß finden Sie hier >>