Schattenfugenrahmen - die Kunst der Fuge

Für Bilder auf Leinwand, Holz oder Karton

  • Diese Art der Rahmung empfehlen wir besonders für moderne, abstrakte Bilder und Objekte
  • 28 Profile Holz und Alumium in 12 Sichtbreiten und in bis zu 18 Oberflächenausführungen

'Guggenheimrahmen' - Bilderrahmen mit 'Schattenfuge' lassen Gemälde 'schweben', geben ihnen Raum und technischen Schutz. Das Bild - auf Leinwand, Holz oder Karton - liegt frei in einer

L-förmigen Leiste. So kann es in seiner Gesamtheit betrachtet werden, da seine Ränder nicht durch einen Rahmenfalz abgedeckt werden. Diese Art der 'losgelösten' Rahmung wurde der Legende nach im Guggenheim-Museum erstmals präsentiert und trägt daher auch dessen Namen.


Schattenfugenrahmen aus unbehandeltem Roh-Aluminium

  • 8 Profile - Sichtbreiten 3-13 mm 

  • Falztiefen 10 - 60 mm
  • für Kaschierungen auf Dibond
  • für Bilder auf Leinwand / Keilrahmen
  • für Leuchtkästen

Alu- Rohprofile mit 'Falz' für die Rahmung Ihrer Bilder mit Glas oder Plexiglas finden Sie bei unseren Alurahmen >


Rahmenkombinationen

Die Kombination von Schattenfugenrahmen mit zusätzlichen, an der Aussenseite aufgesetzten Rahmen, oder eingelegten, breites gerahmten Bildern ermöglicht vielfältige Gestaltungs-Möglichkeiten für eine dokumentarische und dennoch gehaltvolle Präsentation Ihres Bildes.

  • so lassen sich auch Rahmen verschiedener Stilepochen miteinander kombinieren
  • bei Bedarf wird der seitliche Rand des Keilrahmens mit einem farblich abgestimmten Leinenband abgedeckt
  • Wählen Sie aus unserem Angebot, wir beraten Sie gerne

Unikat Rahmen Eder in Wien: Kombination mit Schattenfugenrahmen